Teilnahmemöglichkeiten

Jeder Bühnenkünstler mit eigenem abendfüllendem „unplugged“-Programm kann sich selbst bei der Festival-Leitung bewerben. Jede Agentur kann Bewerbungen für von ihr vertretene Künstler/-innen einsenden. Bitte dazu unbedingt die besonderen Bewerberinformationen beachten! Daneben gibt es aber noch „Open-Stage.net“, das Netzwerk der Offenen Bühnen. Hier erproben sich Talente und entwickeln ihr Programm bis zur Vollendung in meheren Städten Deutschlands - oder stellen Ihr schon längst erprobtes Talent in lockerem Rahmen dem Publikum vor.

Bewerbungen und Hinweise prüft die Festival-Leitung des Deutschen Kleinkunstfestivals anhand des Katalogs der Professionalitätskriterien. Wer die Anforderungen erfüllt, wird  in der Kulturbörse des Deutschen Kleinkunstfestivals („Nominierungspool“, das Who Is Who der neuen Stars)) präsentiert. Diese Präsentation ist zugleich eine “Nominierung” für den monatlichen UNPLUGGED ART AWARD.

Ihre Präsentation in der Kulturbörse (ggf. auch mit Link auf Ihre eigene Website, Ton- und Videoproben) kann zusätzlich andere Vorteile für sie mit sich bringen: Sie können jederzeit darauf verweisen und Veranstalter und vom dkf kontaktierte Medienpartner werden auf sie aufmerksam.

>>mitmachen?! -zu den Infoseiten